Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

GLAS-FUTTER.DE & HEIMATHÄPPCHEN.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Cognac

Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch
Veröffentlicht von in Allgemein · 22 Juni 2018
Tags: Cognac;
Cognac.....

kommen wir heute zu einem der edelsten alkoholischen Getränke, dem Cognac. Er scheint aktuell nicht "in" zu sein anders als Whisky oder Gin. Das ändert aber nichts an seiner z.T. unglaublichen Qualität.Cognac ist ein Weinbrand (so die Bezeichnung bei uns) aus der gleichnamigen französischen Stadt bzw. deren Umland. Cognac wird grundsätzlich aus Weißweinen hergestellt. Die überwiegend verwendeten Rebsorten sind Trebbiano (zu 90%), Colombard und Folle Blanche. Das Weinbaugebiet umfasst sechs Crus: Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fin Bois, Bons Bois, Bois Ordinaires (sortiert nach Qualitätsstufen).


Foto Klaus Rupp

Nach der Herstellung des Grundweines wird dieser im Doppelbrandverfahren zum Rohbrand, der dann zum Feinbrand nochmals destilliert wird. Anschließend wird der Cognac in Eichenfässern gelagert, wobei Spitzenprodukte oft Jahrzehnte brauchen, um ihren milden Geschmack zu erreichen. Die Kellermeister verschneiden ähnlich wie beim Whisky die meisten Produkte und reduzieren den Alkoholgehalt mittels Wasser auf Trinkstärke von 40 Vol.-%. Die Altersangaben beziehen sich bei der Assemblage auf den jüngsten Teil, wie lange dieser im Holzfaß lagerte. Mit der Flaschenabfüllung endet der Alterungsprozeß (V.S. mind. 2 Jahre, V.S.O.P,. mind. 4 Jahre,XO, Extra, Hors d'âge, Royal, Vieille Réserve mind. 6 bzw. 10 Jahre). Hochwertigen Cognac, Rum oder Whisky solltet ihr grundsätzlich aus großen Cognacschwenkern genießen. Alternativ könnt ihr aber auch große Bordeauxgläser verwenden.
Genießt diese traumhaften Getränke!
Euer Norbert    



Zurück zum Seiteninhalt