Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

GLAS-FUTTER.DE & HEIMATHÄPPCHEN.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Gin - ideal zum mixen

Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch
Veröffentlicht von in Party · 6 Oktober 2018
Tags: Gin;Cocktails;Longdrinks;Partydrinks;
Seit mehreren Jahren ist Gin eines der beliebtesten Alkoholika. Gin wird genau wie Wodka und Rum zumeist nicht pur getrunken, sondern als Longdrink mit Softdrinks (wie Tonic Water) oder als Bestandteil von Cocktails. Anders ist dies bei den beiden weiteren Grundalkoholika Cognac und Whisky. Sie werden überwiegend pur getrunken, weniger gemixt. Der Grund liegt in der jeweiligen Qualität des Grundalkoholikums. Je höherwertiger es ist, desto mehr Genuß erlebt man, wenn man es
pur trinkt. Neben dem Massengetränk Wacholderschnaps gibt es seit einigen Jahren sehr hochwertige Gin-Produkte, die i.d.R. in kleinen Manufakturen mit großem Aufwand hergestellt werden. Gin erhält seinen individuellen, charakteristischen Geschmack durch die Aromatisierung mit Gewürzen, Kräutern, etc. Bekannt sind derzeit ca. 120 verschiedene Aromen, die als Wirkstoffe Verwendung finden. Gin muß einen Mindestalkoholgehalt von 37,5 % haben, hat aber meist einen höheren Alkoholgehalt.



Longdrink Tom Collins


Man unterscheidet Gin, Destillierten Gin, London Gin, Dry Gin, Tanqueray, Bombay Sapphire, Beefeater Crown Jewel, Gordon's Gin, Old Tom Gin, Sloe Gin und Genever.
Probiert einfach mal mehrere hochwertige Ginsorten pur. Ihr werdet staunen, wieviel Genuß die verschiedenen Aromen bieten!
Euer Norbert   



Zurück zum Seiteninhalt