Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Kultweine die göttlich schmecken

Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch
Veröffentlicht von in Wein · 1 November 2016
Tags: Kultweine;Frankreich;Weine;
Kultweine - Frankreich - die göttlich schmecken (Teil1)

dieser Blogbeitrag handelt von den absoluten Topweinen, alle sehr gut  und nicht für den täglichen Bedarf gedacht, aber wahre Träume. Kultweine –  was zeichnet sie aus? Sie schmecken durchweg unvergleichlich gut, sind aber immer extrem teuer, man kann auch sagen: überteuert. Aber eben Kult. Sollte man sie kennen? Muss nicht sein. Wenn ihr aber auf Weinfreaks trefft, erleichtert euch ein bisschen Grundwissen die Diskussion auf Nasenhöhe.
Muss man sie getrunken haben, bevor man konvertiert? Unbedingt, wenn ihr zur Fraktion der Biertrinker oder Antialkoholiker wechseln wollt. Ansonsten geht das Leben auch ohne weiter. Die weltweit bekanntesten Kultweine stammen aus Frankreich:

D R C – Domaine de la Romanée – Conti, Burgund
absolut göttliche Weine: La Romanée-Conti, La Tache, Richebourg,
Romanée-Saint-Vivant, Grands Échézeaux und Échézeaux
Château Lafite – Rothschild, Bordeaux, Médoc
Château Mouton – Rothschild, Bordeaux, Pauillac
Château Latour, Bordeaux, Pauillac
Château Margaux, Bordeaux, Margaux
Château Haut – Brion, Bordeaux, Graves
allesamt Premier Cru klassifizierte Güter
Château d’Yquem, Bordeaux, Sauternes, Premier Cru Supérieur
Château Petrus, Bordeaux, Pomerol
Château Le Pin, Bordeaux, Pomerol


Foto Klaus Rupp

Im nächsten Weinblog folgen die Kultweine aus Italien, Spanien,  Australien, USA und Deutschland. Überbrückt die Zeit mit leckeren Alltagsweinen.  Sie verschönern das Leben ungemein!
Euer Norbert




Zurück zum Seiteninhalt