Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Rindfleisch

Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch
Herausgegeben von in Essen ·
Tags: Rindfleisch;Fleischgenuss;ChateaubriandTournedoTartar;SpitzenfürBoeufStroganoffFiletgulasch
Welches Rindfleisch benötige ich wofür?

Rindfleisch ist nicht gleich Rindfleisch. Diese Weisheit ist nicht neu. Einiges Wissenswertes dazu findet ihr bei uns im Blog ("Fleischqualität"). Für das Gelingen eines Rindfleischgerichtes ist die Wahl des richtigen Fleischstückes besonders wichtig (neben Rasse, Qualität und Reifung). Es ist nämlich nicht egal, welches Fleisch ihr für Steaks, Rouladen oder Gulasch (siehe unsere Heimathäppchen -Rezepte) verwendet. Rindfleisch ist der Oberbegriff für Fleisch von Kühen, Bullen, Ochsen und Färsen (weibliche Jungtiere, die noch nicht gekalbt haben). Die zartesten Stücke stammen vom Rücken, sind kurzfaserig und benötigen wenig Garzeit. Die stärker beanspruchten Muskeln sind grobfaseriger, müssen daher länger garen und sind gut fürs Schmoren und Braten. Diese Fleischstücke eignen sich am besten für:

Filet >  Steaks, Chateaubriand, Tournedo, Tartar; Spitzen für Boeuf Stroganoff, Filetgulasch
Roastbeef >  Steaks
Hochrippe >  Côte de Boeuf, Steaks
Hüfte >  Steaks, Fondue
Oberschale >  große Rouladen, Braten, Tartar, Fondue, Beefsteaks
Unterschale >  Gulasch, Rostbraten, Rouladen, Braten
Nacken >  Gulasch, Eintöpfe, Braten
Fehlrippen >  Sauerbraten, Eintöpfe, Gulasch
Brust, Querrippe >  Eintöpfe, Labskaus
Schulter mit dickem Bugstück; Schaufelstück, falschem Filet >  Schmorbraten, Ragouts, Eintöpfe, Sauerbraten

Verwöhnt euch mit qualitativ gutem Fleisch und genießt das Leben!
Euer Norbert





Zurück zum Seiteninhalt