Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Spargelzeit ist Schnitzelzeit

Kostenlose Rezepte Essen und Trinken wie beim Chefkoch
Herausgegeben von in Essen ·
Tags: Spargel;Spargelzeit;Schnitzel;WienerSchnitzel;
Spargelzeit ist Schnitzelzeit!

Liebe Freunde eines leckeren Frühlings - Essens,
herrlich! Das ganze Jahr haben viele von uns auf die Spargelzeit gewartet. Und jetzt endlich ist es soweit! Frischer weißer Spargel aus der Region, morgens auf dem Feld gestochen und abends zusammen mit Freunden genießen!  Auf unserer Website findet ihr viele Rezeptideen. Aber was, wenn ihr nicht nur den Spargel allein (vielleicht noch mit Kartoffeln), sondern auch mit Fleisch servieren wollt?

Favorit in unserem Freundeskreis ist seit vielen Jahren das "Wiener Schnitzel" (siehe hierzu: "Schnitzel ohne Ende", "Der Schnitzel - Code", "Überbackene Schnitzel").
Für euch hier einige neue Varianten:

Weil es ein Festessen werden soll, nehmen wir statt des Kalbfleisches aus der Oberschale diesmal Kalbsfilet. Dies parieren wir und schneiden es gegen die Faser in ca. 4 cm dicke Scheiben. Diese schneiden wir mittig halb durch bis auf den letzten Zentimeter (sogen. Schmetterlingsschnitt, der das Fleisch zusammen hält). Das Fleisch wird auseinander geklappt, zwischen zwei Frischhaltefolien (oder aufgeschnittenem Gefrierbeutel) gelegt und mit einem Plattiereisen oder Stieltopf flach geklopft. Es hat jetzt dünn und hat die ca. 4 - fache Fläche eines Kalbsmedaillons.               

Jetzt folgt die bekannte Panierstraße:
Schale 1 mit Mehl,
Schale 2 mit einer verquirlten Eiermischung,
Schale 3 mit etwas Krossem für die Panierung
Anschließend werden die Schnitzel in viel Butterschmalz goldbraun ausgebacken.



Variante 1 - fast original:
Schnitzel salzen, pfeffern und mehlieren, in Schale 2 mehrfach wenden, diese enthält 1 frisches Ei verquirlt mit 50 ml Sahne, Salz und Pfeffer, anschließend in Paniermehl
(vom Bäcker !) locker wenden > goldbraun ausbacken.
Variante 2 - richtig kross:
Schnitzel salzen, pfeffern und mehlieren, in Schale 2 mehrfach wenden (1 Ei mit 50 ml Sahne verquirlen, salzen und pfeffern), anschließend in Schale 3 mehrfach wenden (Panko - Mehl mit zerkleinerten Cornflakes oder Panko mit grob gemahlenen Haselnüssen / Erdnüssen / Walnüssen) > goldbraun ausbacken.
Variante 3 - mit Senf:
Schnitzel salzen, pfeffern und mehlieren, in Schale 2 mehrfach wenden (1 Ei mit 50 ml Sahne und 1 EL Senf verquirlen, salzen und pfeffern), anschließend in Schale 3 mehrfach in Paniermehl wenden > goldbraun ausbacken.
Variante 4 - à la Milanese:
Schnitzel salzen, pfeffern und mehlieren, in Schale 2 mehrfach wenden (1 Ei mit 50 ml Sahne und 2 EL fein geriebenem Parmesankäse verquirlen, salzen und pfeffern), anschließend in Schale 3 mehrfach wenden (Panko - Mehl mit fein geriebenem Parmesankäse) > goldbraun ausbacken.

Dazu passt:
ein gut gekühlter Grüner Veltliner Smaragd, aber auch ein Silvaner.
Genießt das Leben!
Euer Norbert




Zurück zum Seiteninhalt