Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

GLAS-FUTTER.DE & HEIMATHÄPPCHEN.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Zwalu, 2002, Neil Ellis & Werner Meyer - Näkel

Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch
Zwalu, 2002, Neil Ellis & Werner Meyer - Näkel
Kann man den Wein noch trinken oder verjagen wir damit die Nacktschnecken?"

Liebe Weinfreunde,

manchen von Euch mag es so wie uns ergehen. Ein Besuch im Weinkeller fördert bei genauerem Hinsehen so manch "vergessene" Flasche hervor. In der Regalecke "Meyer - Näkel" fanden wir noch zwei Flaschen "Zwalu" Jahrgang 2000 und 2002.Sie stammen von seinem mit Neil Ellis betriebenen südafrikanischen Weingut in der Region Western Cape, Stellenbosch. Der Spitzenwein "Zwalu" ist eine Cuvée aus Bordeaux - typischen Rebsorten: dominiert von 70 % Cabernet Sauvignon für eine straffe Struktur, 15 % Merlot für eine weiche, fruchtbetonte Balance, 10 % Syrah und 5 % Cabernet Franc, 24 Monate ausgebaut im Barrique mit 13,5 % Vol. Alc. In der Summe ergibt dies einen trockenen Rotwein, der zwar an einen Bordeaux erinnert, aber aufgrund der vollkommen anderen klimatischen Verhältnisse (und natürlich auch anderer Böden) schon eher mediterranen Weinen z.B. aus der Maremma ähnelt. Der Charakter dieses ausgesprochen fruchtbetonten Rotweines ist komplett gegensätzlich zu seinen hervorragenden Spätburgunder - Rotweinen aus seinem Weingut im Ahrtal / Dernau (heute von seinen Töchtern Meike und Dörte betrieben). Trotz sachgerechter Lagerung in unserem Weinkeller bei konstant 12° - 14°C ließ sich der Naturkorken nicht problemfrei herausziehen. Der Korkenzieher (mit Seele) bohrte sich ein Loch durch den ganzen Korken. Wir haben daraufhin den Wein zweimal durch feine Melitta Kaffeefilter gegossen und anschließend in eine Dekantierkaraffe. Bei 14° - 16°C zeigte er Aromen von dunklen Beeren, Schokolade, Vanille bei weichen Tanninen. Ein Wein, der auch heute noch viel Spaß bereitet.
Weinflaschen Zwalu 2002
Foto Klaus Rupp

Neben dieser quasi "Bordeaux - Cuvée" gibt es zwei weitere Rotweine, den "Us de Kap" aus Syrah und den "Z" aus Cabernet Sauvignon. In einem der nächsten Blogbeiträge werden wir von einer Vertikalprobe älterer Jahrgänge des "Campo Ardosa" der Quinta da Carvalhosa berichten. Schaut mal in euern Keller - vielleicht gibt es auch da viel zu entdecken!
Viel Spaß dabei!
Euer Norbert




Zurück zum Seiteninhalt