Basilikumpesto Rezept für Fingerfood Glasfood Partyfood - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Basilikumpesto Rezept für Fingerfood Glasfood Partyfood

Basilikumpesto

Einkaufsliste:
Olivenöl*
  • frisches Basilikum, 1 Bund
  • Pinienkerne, 1 kleiner Beutel, ca. 50g
  • Parmesankäse, 1 kleines Stück
  • Salz


Vorbereitung:
  • Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten (die Kerne sollten nur schwach gebräunt sein)
  • Parmesankäse fein reiben


Zubereitung:
  • viel Basilikum  (ohne Stängel) mit etwas Olivenöl im Mixer zerkleinern
  • Parmesankäse, Pinienkerne und weiteres Olivenöl zufügen und kurz nochmals mixen
  • vorsichtig mit Salz abschmecken


Tipps:
  • das Pesto jeweils in kleine Gläser füllen
  • pro Glas zwei Pizzastangen reinstecken
  • Pizzastangen: Pizzafertigteig mit Fleur de Sel würzen und im Ofen wie kleine gedrehte Zöpfe (ca. 3 cm Breite) bei 180°C  ca. 14 min. backen
  • Basilikum kann ersetzt werden durch: Bärlauch, Glattpetersilie
  • Pinienkerne können ersetzt werden durch: geröstete Walnüsse bzw. Pistazien
  • Das Pesto im Kühlschrank abgedeckt aufbewahren. Dabei die Oberfläche stets mit Olivenöl bedeckt halten.

Olivenöl*   Der Geschmack des Pesto wird hauptsächlich durch das Basilikum, die beiden Käse und das Olivenöl bestimmt. Hier kommt es auf höchste Qualität an. Beim Olivenöl verlassen wir uns dabei auf das ligurische „Tacento 100 % Olive“. Es wird sortenrein aus der Taggiasca-Olive traditionell kalt gepresst und zählt zu den besten Olivenölen Italiens. Aufgrund der weitestgehend manuellen Produktion kann es nicht billig sein. Aber sein milder harmonischer Geschmack macht den Pesto zum Erlebnis.



Dazu schmeckt:
z.B. ein eisgekühlter Spumante Franciacorta.


Zurück zum Seiteninhalt