Blog zu Essen und Trinken - Tipps vom Chefkoch - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

GLAS-FUTTER.DE & HEIMATHÄPPCHEN.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Dampfgarer - Backofen - Kontaktgrill - Fritteuse

Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch
Veröffentlicht von in Allgemein · 12 September 2016
Tags: Backofen;Dampfgarer;Friteuse;Kontaktgrill
Küchengeräte – was ist sinnvoll?

Liebe Glasfutterer,

Backofen
Der ist ja teurer als der Rest der Küche! Den ganzen Schnickschnack braucht doch kein Mensch! Stimmt weitestgehend. Die meisten Hobbyköche werden mit einem soliden Grundmodell glücklich. Es sollte über Umluft, Ober- / Unterhitze und eine Grillfunktion verfügen und dabei die eingestellte Temperatur möglichst konstant halten. Alle weiteren Funktionen sind z.T. sehr nett und praktisch, aber ihr kommt auch ohne sie aus (bis zu 15 Beheizungsarten, plus Mikrowelle, Selbstreinigung, LED-Innen- beleuchtung, TFT-Touchdisplay, Dampffunktion,...).


Foto Klaus Rupp

Dampfgarer
Ein praktisches Gerät, das gerade bei der Zubereitung von Gemüse und Fisch  gute Dienste leistet. Ihr kommt aber auch locker ohne ihn aus, zumal es (passive) Dampfgarer gibt, die auf die Herdplatte gestellt werden und gute Ergebnisse liefern. Solltet ihr über die Neuanschaffung eines Backofens nachdenken, schaut euch mal einen Kombi-Dampfgarer an. Das ist Backofen und Dampfgarer in einem Gerät. Ausgesprochen komfortabel und seinen Preis wert.


Foto Klaus Rupp

Wärmeschublade
Wenn ihr häufiger Gäste habt und sie mit verschiedenen warmen Speisen beglücken möchtet, leistet dieses (recht seltene Gerät) hervorragende Dienste. Es wärmt die Teller, hält die Speisen warm und lässt beim Backen Teige gehen. Zugegeben, ein – wenn auch sehr praktischer – Luxus, den ihr nicht braucht.

Kontaktgrill
Als Grillersatz in kleinen Haushalten einsetzbar. Fast unentbehrlich für Liebhaber  von Paninis, Toasts, gegrillten Baguettes,... Vom Preis her erschwinglich, nimmt aber reichlich Platz auf der Arbeitsfläche.

Fritteuse
Selbst Anhänger von Frittiertem brauchen sie nicht wirklich. Ihr könnt doch alles in einem mittelgroßen Topf, gefüllt mit heißem Öl, frittieren. Näheres dazu findet ihr in unseren Expertentipps. Den einzigen Vorteil einer separaten guten Fritteuse  sehe ich in der Temperaturkonstanz. Wenn ihr aber TK-Ware nur in kleineren Mengen in den Topf gebt, erreicht ihr auch ein gutes Ergebnis.

Euer Norbert  





Zurück zum Seiteninhalt