Hundefutter Bello 1 Hähnchen mit Püree - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Hundefutter Bello 1 Hähnchen mit Püree

Tierfutter selber machen - hier Hundefutter "Bello 1": Hähnchen mit Püree

Einkaufsliste:
  • Hähnchenbrust
  • Möhren
  • Kartoffeln, mehlig kochend
  • Hüttenkäse
  • Rapsöl

Zubereitung:
  • Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und anschließend pellen,
  • Möhren weich kochen,
  • Kartoffeln und Möhren durch eine Presse drücken,
  • die Hähnchenbrust mit etwas Öl braten,
  • abkühlen und in kleine Stücke teilen,
  • Hüttenkäse, Kartoffel - Möhren - Püree und die Hähnchenstücke mit etwas Öl gut miteinander vermischen
F e r t i g !

Wichtige Information
Aus unserer Sicht sehen wir selbst gekochtes Hundefutter als Ergänzung zur Fertignahrung an. Ferner raten wir dringend davon ab, dem Hund Essensreste  zu geben. Wir haben ganz bewußt auf Mengenangaben verzichtet. Ihr kennt euern Hund und seine Vorlieben am besten. Ferner hängt die Zubereitungsmenge von der Größe, der Rasse, dem Alter und der körperlichen Bewegung ab.
Zurück zum Seiteninhalt