5-Elemente Rezepte Rosenkohl-Pilzgemüse auf Polenta - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

5-Elemente Rezepte Rosenkohl-Pilzgemüse auf Polenta

Gesundheit > 5-Elemente Rezepte > 5 Elemente Rezepte nach Jahreszeiten > Winter
Rezepte nach der traditionellen chinesischen Medizin.
Einkaufsliste:
Polenta / Maisgries, 200 g
Rosenkohl, 300 g (junge, kleine Köpfe)
Paprikaschote, 1 Bio, rot
Champignons, 400 g
Zwiebeln, 2
Knoblauch, 1 Zehe
Creme fraiche oder Sojasahne
Rapsöl
Balsamicoessig, weiß
Muskatnuss
Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer

Wirkung aus TCM – Sicht:
Tonisiert das Qi von Milz und Nieren, wärmt, transformiert Feuchtigkeit / Schleim.   

Sabine Kakizaki ist Heilpraktikerin und hat in Köln eine Praxis für chinesischen Medizin und 5-Elemente-Ernährungsberatung.


Vorbereitung:
  • Rosenkohl putzen, waschen, Stiele kreuzweise einschneiden,
  • Champignons putzen und ggf. halbieren bzw. vierteln,
  • Zwiebeln und Knoblauch klein hacken,
  • Paprikaschote von weißen Stegen und Kernen befreien und klein würfeln

Zubereitung:
  • Maisgries in 1 l gesalzenem Wasser aufkochen und anschließend unter häufigem Umrühren bei reduzierter Hitze ca. 20 min. köcheln lassen,
  • fertigen Maisgries auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 2 cm hoch streichen und auskühlen lassen,
  • Rosenkohl in kochendem Salzwasser bissfest garen, mit Eiswasser abschrecken, um den Garvorgang zu stoppen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen,
  • aus der fest gewordenen Polenta mit einem Servierring kleine Kreise ausstechen und in einer beschichteten Pfanne in Rapsöl kross anbraten, auf Küchenkrepp entfetten,
  • die runden Polentaplätzchen auf den Böden der bauchigen Serviergläser platzieren,
  • in derselben Pfanne mit 2 EL Rapsöl Champignons und Rosenkohl scharf anbraten, Hitze reduzieren, Paprikawürfel, Zwiebeln und Knoblauch zufügen, mit Balsamicoessig und Creme Fraiche ablöschen,
  • mit Rosenpaprika, frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken,
  • die Gemüsemischung auf die Polentaplätzchen füllen und mit einem Klecks Creme Fraiche dekorieren

Tipps:
  • Bitte mit dem Essen nicht zu lange warten – das krosse Polentaplätzchen weicht sonst auf. Alternativ könnt ihr statt kleiner Kreise auch ca. 5 cm lange Stäbchen ausschneiden und diese senkrecht in die Serviergläser stellen.
  • Die Rosenkohlköpfchen sollten sehr jung, zart und klein sein. Sollten nur größere erhältlich sein, könnt ihr die Blätter einzeln in Salzwasser blanchieren (ca. 1 min. in heißem Wasser kochen)  und anschließend scharf anbraten.
  • Nicht – Vegetarier können zusätzlich klein gewürfelten Schinken zusammen mit dem Gemüse anbraten.





Zurück zum Seiteninhalt