bayerischer Kartoffelsalat für die perfekte Brotzeit - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Direkt zum Seiteninhalt

bayerischer Kartoffelsalat für die perfekte Brotzeit

Partyfood Bayerischer Kartoffelsalat im Glas
Einkaufsliste:
Kartoffeln, festkochend, 500 g
Gemüsebrühe, Bio
Schalotten, 2
rote Zwiebel, 1
Frühlingszwiebeln, 3 Stängel
Cornichons, 6
Gurkenessig, 2 EL
Schnittlauch, 1 Bund
Petersilie, glatt, 2 Stängel
Schinkenwürfel, 50 g
süßer Senf
körniger Dijon-Senf
Balsamicoessig, weiß
Rapsöl
Salz
Pfeffer

Vorbereitung:
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden,
  • in der Gemüsebrühe bissfest kochen,
  • mit einer Schaumkelle rausnehmen und abtropfen lassen,
  • Brühe aufheben,
  • Schalotten und Cornichons  klein würfeln,
  • rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden,
  • Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden,
  • Schnittlauch klein schneiden,
  • Schinkenwürfel in einer beschichteten Pfanne anrösten

Zubereitung:
  • in einer Schüssel eine Vinaigrette aus Brühe, weißem Balsamicoessig, Gurkenessig und beiden Senfsorten anrühren,
  • Schinkenwürfel, Schalotten, rote Zwiebelringe, Cornichons, Schnittlauch und die Kartoffelscheiben unterheben und ca. 2 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen,
  • anschließend mit Rapsöl, Salz und Pfeffer abschmecken,
  • in flache Gläser füllen,
  • mit Petersilienblättern garniert im Kühlschrank aufbewahren

Tipps:
  • Dieser bayerische Kartoffelsalat kann kalt, aber auch lauwarm genossen werden.
  • Er ist sehr leicht bekömmlich, denn es wird auf jedwede Mayo verzichtet.
  • Für Vegetarier könnt ihr die Schinkenwürfel auch weglassen.
  • Als „Ersatz“ eignen sich z.B. dünn gehobelte Radieschen oder klein gewürfelter frischer Meerrettich.
  • Traditionell wird der Kartoffelsalat zu Leberkäs oder Fleischpflanzerl gegessen (siehe Rezepte).

Dazu passt:
  • z.B. ein bayerisches Weißbier.


Foto Klaus Rupp

Zurück zum Seiteninhalt