Rezept Amaretto – Creme - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Rezept Amaretto – Creme

Rezepte > Desserts und Naschereien > cremig & sahnig
Amaretto - Creme

Einkaufsliste:
  • Weiße Kuvertüre, 1oo g
  • Schmand, 1 Becher
  • Milch, 0,5 l
  • Läuterzucker
  • Zitrone, 1 Bio
  • Mandelsplitter
  • Johannesbrotkernmehl
  • Amarettolikör

Vorbereitung:
  • weiße Kuvertüre in einer Halbschale im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen,
  • Schmand und Milch in einem Topf erhitzen (darf nicht kochen) und etwas abkühlen,
  • Mandelsplitter in einer beschichteten Pfanne rösten,
  • Zitronenschale klein schneiden

Zubereitung:
  • Johannesbrotkernmehl (1 TL) und Läuterzucker (2 EL Flüssigzucker) unter die geschmolzene Kuvertüre rühren,
  • die Milchcreme langsam zufügen und gut verrühren,
  • Amaretto, Mandelsplitter und Zitronenschale zufügen,
  • alles im Wasserbad erwärmen, dabei ständig rühren bis die Creme dickflüssig wird,
  • abkühlen und in flache Gläser füllen,
  • die Gläser abgedeckt für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen

Tipps:
  • Statt weißer Kuvertüre könnt ihr auch braune (Vollmilch) oder schwarze (Zartbitter) verwenden.
  • Dementsprechend könnt ihr die Liköre passend variieren: Grand Manier, Galliano und Maraschinolikör zu weißer, Creme de Cacao und Southern Comfort zu brauner, Sambuca, Creme de Cafe und Drambui zu schwarzer Kuvertüre.
  • Statt der Mandelsplitter schmecken auch geröstete Pinienkerne.
  • Das Johannesbrotkernmehl kann durch andere Bindemittel ersetzt werden (z.B.: Gelatine, Agar Agar, bitte jeweils die Anleitungen beachten).
  • Statt Kuvertüre könnt ihr auch hochwertige Schokolade nehmen.


Zurück zum Seiteninhalt