Eiswürfel - Küchentipp von der Oma - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

GLAS-FUTTER.DE & HEIMATHÄPPCHEN.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Eiswürfel - Küchentipp von der Oma

Eiswürfel - Küchentipp von Oma

Sollen Fruchtdrinks zwar gekühlt, aber nicht verwässert werden, solltendie Eiswürfel eben auch aus demselben Fruchtsaft bestehen. Eiswürfel werden durch kleine Früchte dekorativ aufgewertet. Man gibt die Früchte (Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Zitronen- oder Orangenstücke) in einen Eiswürfelbehälter, gießt abgekochtes kaltes Wasser drüber und friert sie ein. Bitte kein sauerstoffreiches oder gar Mineralwasser verwenden, da die Eiswürfel sonst trüb werden. Ihr könnt aber auch die Früchte einzeln einfrieren und gefroren in die Drinks geben (z.B. Weintrauben, Kumquats, Bombeeren, Himbeeren).

Zurück zum Seiteninhalt