Ratatouille - vegetarische Proteine - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Direkt zum Seiteninhalt

Ratatouille - vegetarische Proteine

Vegetarische Proteine - Ratatouille im Glas
Einkaufsliste:
Bohnen, weiß, getrocknet 100 g oder
Bohnen, weiß aus der Dose, 250 g
Hokaidokürbis, ½ kl.
Paprika, 1 gelbe oder orange
Zucchini, 1 kl. gelbe
Schalotten, 2
Knoblauch, 1 Zehe
Tomatenmark, 2 TL
Limone, 1 Bio
Olivenöl
Agavendicksaft, 1 TL
Glattpetersilie, ½ Bund
Basilikum, ½ Bund
Salz
Pfeffer
Tomatenfilets, 4 EL
Pesto, 2 EL

Vorbereitung:
  • getrocknete Bohnen über Nacht in Wasser einweichen,
  • über einem Sieb abgießen und abspülen,
  • nach Packungsbeschreibung in siedendem Wasser köcheln lassen,
  • abgießen und abspülen,
  • Kürbis halbieren, aushöhlen und in mundgerechte Würfel schneiden,
  • Schalotten klein hacken,
  • Zucchini in Würfel schneiden,
  • bei der Paprika Kerne und Scheidewände entfernen,
  • Fruchtfleisch in Würfel schneiden,
  • Knoblauchzehe halbieren, Keim entfernen,
  • Rest mit einer Knoblauchpresse auspressen,
  • Limonenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Glattpetersilie und Basilikum klein hacken,
  • Tomatenfilets herstellen > siehe unser Rezept
  • Pesto herstellen > siehe unser Rezept

Zubereitung:
  • auf einem Backblech die Würfel von Kürbis, Paprika und Zucchini mit Olivenöl beträufeln und im Backofen bei 200°C ca. 30 min. rösten,
  • die Schalotten in einem Topf in 2 TL Olivenöl anschwitzen,
  • das Tomatenmark zufügen und anrösten,
  • Tomatenfilets, Knoblauch, Limonenabrieb, 1 EL Limonensaft und
  • 1 TL Agavendicksaft zufügen, gut verrühren,
  • Bohnen, Kürbis, Paprika und Zucchini zufügen,
  • alles ca. 15 min köcheln lassen,
  • Glattpetersilie und Basilikum zufügen,
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  • in flache Gläser füllen und mit Pesto beträufeln



Zurück zum Seiteninhalt