Thunfischsalat - asiatischer Art - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Thunfischsalat - asiatischer Art

Thunfisch - Salat im Glas
Einkaufsliste:
Thunfisch, sehr frisch, 200 g
Weißkohl, 100 g
Rotkohl, 100 g
Salatgurke, 1
Möhre, 1
Schalotten, 2
Lauchzwiebeln, 2
Koriander, ½ Bund
Sesamkörner, 3 EL
Wasabipaste, 1 TL
Zucker, braun, 1 TL
Sojasauce, 1 EL
Fischsauce, 1 TL
Reisessig, 1 EL
Olivenöl, 3 EL
Sesamöl, 2 EL
Chiliflocken
Salz

Vorbereitung:
  • Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten,
  • Weiß- und Rotkohl mit einer Mandoline fein hobeln,
  • in einer Schüssel mit Salz bestreuen und
  • mit den Händen kräftig durchkneten (die Zellen werden aufgebrochen),
  • Gurke schälen, mit einem Löffel die Kerne ausschaben,
  • Rest in Würfel schneiden,
  • Möhre schälen und klein würfeln,
  • Schalotten klein schneiden,
  • beides in kochendem Wasser ca. 2 min. blanchieren,
  • auf Küchenkrepp trocknen,
  • Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden,
  • Korianderblätter klein hacken,
  • Thunfisch in kleine Würfel schneiden (ca. ½ cm),
  • Marinade herstellen aus:
  • Olivenöl 4 EL, Sesamöl 3 EL, Wasabipaste 1 TL, braunem Zucker 1 TL,
  • Sojasauce 1 EL, Reisessig 1 EL, Fischsauce 1 TL
  • Thunfisch mit der Hälfte der Marinade übergießen,
  • ca. 1 Std. im Kühlschrank einziehen lassen,
  • restliche Marinade aufheben

Zubereitung:
  • in einem breiten, halbhohen Glas die Zutaten aufschichten: Rot- und Weißkohlstreifen,
  • Möhren- und Schalottenwürfel,
  • Gurkenwürfel,
  • marinierte Thunfischwürfel,
  • Lauchzwiebelringe,
  • Sesamkörner und Chiliflocken,
  • mit der restlichen Marinade übergießen und
  • mit Koriander bestreuen,
  • bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren

Tipps:
  • Der rohe Thunfisch muß von erstklassiger frischester Qualität sein.
  • TK – Ware eignet sich hierfür nicht.
  • Statt des marinierten rohen Thunfisches könnt ihr auch frische
  • Thunfischfilets nur kurz (rare) anbraten (ansonsten würde der Thunfisch extrem trocken) und
  • warm auf dem Salat platzieren


Zurück zum Seiteninhalt