Caesars Dip - Rezept für Fingerfood Glasfood Partyfood - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Direkt zum Seiteninhalt

Caesars Dip - Rezept für Fingerfood Glasfood Partyfood

Rezepte > Dips Saucen Pesto > Dips und Creme
Caesar´s Dip im Weckglas
Einkaufsliste:
Parmesankäse, am Stück, ca. 100 g
Knoblauch, 2 frische Zehen
Anchovisfilets, 4 Stück
Schalotten, 2
Olivenöl, ca. 200 ml
Eigelb, 3 frische Bio
Zitrone, 1 Bio
Worchestersauce
Toastbrot, 6 Scheiben
italienische Kräutermischung (getrocknet)
Pfeffer, schwarz
Salz

Vorbereitung:
  • Schalotten klein hacken und ca. 1 min. blanchieren
  • Knoblauchzehen enthäuten, halbieren, Seele entfernen
  • den Knoblauch im Olivenöl ca. 1 Std. ziehen lassen, danach den Knoblauch entfernen
  • Zitronenschale klein hacken und Saft auspressen
  • Anchovisfilets wässern / entsalzen, klein hacken
  • 2/3 des Parmesankäses fein reiben, 1/3 in dünne kleine Scheiben hobeln
  • Toastscheiben entrinden und in Würfel schneiden

Zubereitung:
  • in einem schmalen Gefäß (z.B. Meßbecher) mit dem Zauberstab pürieren: Eigelbe, Schalotten, Anchovis, feinen Parmesan, Worcestersauce
  • Das Olivenöl erst tropfenweise, dann in dünnem Strahl bei laufendem Pürierstab zufügen, bis die Sauce cremig wird. Mit dem Stab auf dem Boden des Gefäßes beginnen und dann ganz langsam hochziehen.
  • Wichtig: nur frische Eier nehmen, alle Zutaten auf Zimmertemperatur verarbeiten, damit eine Emulsion entsteht.
  • mit Zitronensaft, Zitronenschale, Pfeffer und Salz abschmecken,
  • die Konsistenz ggf. mit Gemüsefond angleichen,
  • die Toastwürfel in einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl und den getrockneten Kräutern anrösten,
  • die Sauce in flache Gläser abfüllen und mit den Croutons bestreuen

Tipps:
  • Die Sauce bildet die klassische Basis für den „Caesar Salad“.
  • Dazu paßt frisches Baguette, rohes Gemüse gestiftelt, längliche Salatblätter eingerollt,...

Zurück zum Seiteninhalt