Gebratenes Weinsauerkraut - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Gebratenes Weinsauerkraut

Gebratenes Weinsauerkraut
Einkaufsliste:
frisches Sauerkraut, 300 g
Zwiebeln, 2
Gänseschmalz mit Grieben, 2 EL
Schinkenwürfel, 100 g
Weintrauben, kernlos, ca. 20 St.
weißer Balsamico, 100 ml
Lorbeerblätter, 4 St.
Wacholderbeeren, 8 St.
Lauchzwiebeln, 4 St.
Kartoffeln, mehlig kochend, 4 St.
Apfelsaft
Zitronensaft
Mineralwasser
Salz
Pfeffer


Vorbereitung:
  • Kartoffeln ca. 25 min. kochen, etwas abkühlen lassen,
  • schälen und sofort durch eine Kartoffelpresse drücken,
  • Sauerkraut mit kaltem Wasser abspülen,
  • mit einem großen Messer klein schneiden,
  • Zwiebeln klein schneiden,
  • Weintrauben halbieren,
  • Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden

Zubereitung:
  • in einem Topf das Gänseschmalz erhitzen,
  • Zwiebeln und Schinkenwürfel darin anschwitzen,
  • das Sauerkraut dazugeben und kräftig (braun) anbraten,
  • mit weißem Balsamico ablöschen,
  • Lorbeerblätter und Wacholderbeeren zugeben und ca. 15 min. köcheln lassen,
  • Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen,
  • Kartoffelpüree zusammen mit den Weintrauben unterheben,
  • mit Apfelsaft aufgießen und gut umrühren,
  • mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken,
  • die Konsistenz mit sprudelndem Mineralwasser korrigieren,
  • in halbhohen Gläsern servieren und z.B. mit Schnittlauchröllchen dekorieren

Tipps:
Durch das Zusammenspiel von Röstaromen, Säure und Fruchtaromen entsteht eine neue Geschmacksrichtung.
Ihr könnt das Kartoffelpüree auch weglassen. Stattdessen könnt ihr z.B. Creme Fraiche einrühren (Rahmsauerkraut).

Weinempfehlung - dazu passt
z. B. ein eiskalter feinherber Riesling aus der Pfalz mit viel Frucht.



Zurück zum Seiteninhalt