Kartoffelpüree klassisch - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Kartoffelpüree klassisch

Rezept Kartoffelpüree
Einkaufliste
Kartoffeln, mehlig kochend, 3 große
Zwiebeln, 2
Milch
Rapsöl
Butter
Muskatnuß
Pfeffer
Salz
Vorbereitung:
  • Kartoffeln kochen (ca. 30 min.)
  • abkühlen lassen und schälen
  • Milch (ca. 250 ml) erwärmen
  • Zwiebeln klein schneiden

Zubereitung:
  • in einem mittelgroßen Topf Rapsöl erhitzen,
  • die Zwiebeln darin leicht anschwitzen
  • Kartoffeln zufügen und mit einem Stampfer zerdrücken
  • die erwärmte Milch zugeben und gut rühren
  • Butter (ca. 80 g) dazugeben,
  • mit geriebener Muskatnuß, Salz und Pfeffer abschmecken


Tipps:
  • Die Kartoffeln benötigen relativ viel Salz.
  • Die Konsistenz läßt sich über die Milch bzw. die Butter gut steuern.
  • Statt der Milch kann natürlich auch Sahne oder Creme Fraiche genommen werden.
  • In Frankreich wird gerne genausoviel Butter wie Kartoffeln verwendet. Das Püree schmeckt zwar lecker, ist aber sehr sättigend.
  • Der Geschmack kann variiert werden durch die Beigabe von: Sellerie, Pastinaken oder Petersilienwurzeln (jeweils geschält, klein geschnitten, ca. 20 min. gekocht und mit den Kartoffeln gestampft).
  • Das Püree passt zu fast allen Gerichten, die reichlich Sauce beinhalten



Zurück zum Seiteninhalt