Rahmwirsing - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Rahmwirsing

Rezept Rahmwirsing
Einkaufsliste:
Wirsingkohl, 1 kleinen
Kartoffel, 1 große mehlig kochend
Rapsöl
Lauchzwiebeln, 2
Zwiebeln, 2
Frischkäse
Muskatnuß
Pfeffer
Salz

Vorbereitung:
  • die äußeren Blätter entfernen
  • den Boden abschneiden
  • die Wirsingblätter von außen nach innen abtrennen
  • den harten Strunk bei jedem Blatt rausschneiden
  • die Kartoffel ca. 30 min. kochen, abkühlen, schälen und in Würfel schneiden
  • die Zwiebeln klein schneiden
  • die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden

Zubereitung:
  • in einem großen Topf mit Salzwasser die Wirsingblätter ca. 10 min. kochen
  • und anschließend in sehr kaltem Wasser abschrecken
  • gut abgetropft klein schneiden
  • die Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen,
  • den klein geschnittenen Wirsing und die Kartoffelwürfel zufügen
  • den Frischkäse (ca. 200 g) einrühren
  • mit geriebener Muskatnuß, Pfeffer und Salz abschmecken

Tipps:
  • Klein geschnittene Schinkenwürfel ca. 5 min. im Rapsöl anschwitzen, dann erst die Zwiebeln zufügen und ca. 2 min. mitschwitzen.
  • Mit dieser Variante wird aus einer Beilage ein eigenständiges Gericht.
  • Den Rahmwirsing in halbhohen Gläsern mit einer Dessertgabel servieren.
  • Das Gericht wird luxuriös durch oben liegende Ergänzungen:
  • gebratene Jakobsmuschel am Zitronengrasspieß
  • gebratene Lachswürfel am Bambusspieß
  • gebratene Riesengarnelen

Dazu paßt
  • ein feinherber Riesling oder ein Winzersekt aus Riesling

Zurück zum Seiteninhalt