krosse Bratkartoffeln - Rezepte - einfach, schnell und lecker. Chefkoch Norbert kocht.

GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

krosse Bratkartoffeln

Rezepte vom Chefkoch > Heimathäppchen > Heimathäppchen Köln Düsseldorf und die Welt
Heimathäppchen  krosse Bratkartoffeln

Einkaufsliste:
  • Kartoffeln, festkochend, 500 g
  • Butterschmalz
  • Schinkenwürfel, 100 g
  • Zwiebeln, 2 St.
  • Lauchzwiebeln, 4 Stängel
  • Salz

Vorbereitung:
  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln,
  • diese in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und
  • über Nacht wässern (die Stärke wird dadurch reduziert),
  • die Kartoffelscheiben auf einem Küchentuch gut abtrocknen,
  • Zwiebeln halbieren und in Halbringe schneiden,
  • Lauchzwiebeln in kleine Röllchen schneiden

Zubereitung:
  • in einer beschichteten Pfanne ausreichend Butterschmalz erhitzen,
  • die Kartoffelscheiben hellbraun anbraten,
  • anschließend die Schinkenwürfel mit den Zwiebeln zufügen und
  • ca. 4 min. mitbraten,
  • zum Schluß die Lauchzwiebeln dazugeben und ca. 1 min. mitbraten

Tipps:
  • Durch das Wässern der rohen Kartoffelscheiben wird der Stärkeanteil der Kartoffeln stark reduziert. Das Ergebnis sind wunderbar krosse Bratkartoffeln!
  • Wenn ihr zum Ende des Bratvorgangs 2 - 3 Eier in die Pfanne gebt, ca. 2 min. ständig gut umrührt, erhaltet ihr ein leckeres Bauernfrühstück.
  • Statt der Schinkenwürfel könnt ihr in der norddeutschen Variante auch Nordseekrabben verwenden.
  • Sehr lecker schmecken die Bratkartoffeln auch mit Pilzen. Dazu die in Scheiben geschnittenen Pilze (Steinpilze, Champignons,...) zusammen mit den Kartoffelscheiben scharf anbraten. Anschließend die Zwiebeln und die Lauchzwiebeln dazugeben und mit gehackter Petersilie bestreuen.
  • Die Bratkartoffeln lassen sich gut kombinieren mit den verschiedensten Schnitzeln (siehe unsere Rezepte), Matjes, gebratenem Fisch, Rostbraten und Spiegeleiern.

Dazu schmeckt:
  • ein frisch gezapftes malziges Kölsch.    
Zurück zum Seiteninhalt