Jakobsmuscheln fuer Gourmets - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Jakobsmuscheln fuer Gourmets

Jakobsmuscheln für Gourmets
Einkaufsliste:
Jakobsmuscheln, 6 frische
Kartoffel, 1 gr., vorw. festkochend
Parmesankäse, kl. Stück
Chilischote, 1 kl. milde
Limone, 2 Bio
Möhre, 1 kleine Bio
Rosmarin, 1 Zweig
Sesamöl, 2 EL
Fleur de Sel
Bambuspiekser, 6


Vorbereitung:
  • Kartoffel schälen, längs in dünne Scheiben hobeln,
  • Parmesankäse fein reiben,
  • Chilischote halbieren, entkernen, sehr klein schneiden,
  • Möhre schälen und in sehr kleine Würfel schneiden,
  • Rosmarinnadeln abzupfen und sehr klein hacken,
  • eine Limone in Scheiben schneiden,
  • bei der zweiten die Schale abraspeln, klein schneiden,
  • den Saft auspressen,
  • aus Sesamöl, Limonenschale, Limonensaft, Rosmarin, Möhre,
  • Chili und Rosmarin eine Marinade anrühren,
  • in einen Gefrierbeutel füllen und die Jakobsmuscheln zufügen,
  • im Kühlschrank mind. 30 min. marinieren

Zubereitung:
  • die marinierten Jakobsmuscheln abtropfen lassen,
  • in jeweils 2 Kartoffelscheiben hüllen und mit einemBambuspiekser fixieren,
  • eine beschichtete Pfanne mit der restlichen Marinade erhitzen,
  • die eingehüllten Jakobsmuscheln bei mittlerer Temperatur darin anbraten, bis die Kartoffelscheiben kross (hellbraun) sind,
  • auf Küchenkrepp entfetten,
  • jeweils eine Limonenscheibe in flache Gläser legen,
  • die Jakobsmuscheln darauf platzieren,
  • mit etwas Fleur de Sel bestreuen und warm servieren

Tipps:
  • Die Jakobsmuscheln sollten in der Ölmarinade gebraten werden. Diese ist hitzebeständig und gibt ihren Geschmack noch zusätzlich an die Kartoffelscheiben ab. Die Jakobsmuscheln sollten innen noch glasig sein.
  • Neben dem Fleur de Sel könnt ihr noch Limonenzesten und Thymianblättchen auf die Päckchen streuen.
  • Die Jakobsmuscheln sollten sehr frisch sein, entweder bereits ausgelöst oder noch in der Schale. Dann müsst ihr die geschlossene Muschel mit einem kleinen, aber kräftigen Messer öffnen und den (weißen) Muskel herauslösen. Den Bart und schwarze Innereien bitte entfernen, der orangerote Rogen kann anderweitig verarbeitet werden.
  • Diese Jakobsmuscheln sind eine recht exklusive Art von Fingerfood. Ihr werdet damit auf jeder Party bestaunt.

Dazu passt:
  • ein feinherber Winzer-Rieslingsekt aus dem Rheingau.

Zurück zum Seiteninhalt