Seeteufelspieße ligurische Art - Partyfood - Fingerfood - to go food Essen aus dem Glas

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Seeteufelspieße ligurische Art

Seeteufelspieße

Einkaufsliste:
  • Seeteufelfilet, frisch, ca. 200 g
  • Chilischote
  • Knoblauchzehe, 1 frische
  • Estragon, 4 Stängel
  • Rosmarin, 2 Zweige
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel

Vorbereitung:
  • das Seeteufelfilet quer in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, ggf. je nach Größe des Fisches nochmals halbieren, die Stücke sollten mundgerecht sein (die Häute bitte vom Fischhändler entfernen lassen),
  • Chilischote längs halbieren und entkernen,
  • Knoblauchzehe schälen, längs halbieren und Keim entfernen

Zubereitung:
  • in einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen,
  • Rosmarinzweige, Estragonstängel, Knoblauchstücke und Chilischote zufügen,
  • die Seeteufelstücke langsam bei nicht zu hoher Temperatur hellbraun anbraten, dabei das aromatisierte Olivenöl immer wieder mit einem Löffel über die Filets gießen,
  • auf Küchenkrepp entfetten,
  • jeweils 2 Filetstücke auf Bambusspieße stecken und
  • in einem halbhohen Glas mit einem Rosmarinzweig servieren

  • Tipps:
  • Bitte nur sehr frischen Seeteufel (kein TK) verwenden. Es lohnt sich!
  • Ihr könnt als leckere Variante unser „Oliven-Mandel-Pesto“ (siehe dort) entweder separat dazu servieren oder auf dem Boden (ca. 0,5 cm hoch) der o.a. Gläser.
  • Zum Anbraten dieses sehr leckeren, aber auch recht exklusiven Edelfisches solltet ihr ein sehr hochwertiges Öl verwenden. Bei uns hat sich das milde ligurische Spitzenöl  „Tacento 100 %“ bewährt. Es unterstreicht den zarten Geschmack des Seeteufels und bringt diesen voll zur Geltung.

Zurück zum Seiteninhalt